EdyEdy

Edy - 2 - beinig (Pflegestelle gefunden)

Alter: geboren ca. Juli 2020
Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja
Schulterhöhe ca. 45 cm
Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen und Katzen

Handicap: linkes Hinterbein bis zum Knie abgetrennt (Unfall früher),
                  linkes Vorderbein bis zum Ellbogen kein Gefühl mehr
                  (wahrscheinlich Nerven durchtrennt)


Anfang März erzählte jemand Anca von einem Ort, am Rande von Trusesti, einem Bauernhof mit Kühen und Schweinen, dort würden mehrere Hunde leben, die wahrscheinlich schon vor längerer dort ausgesetzt wurde. Die Hunde bekamen immer wieder Welpen, die aber oft starben. Anca telefonierte, um genauere Informationen zu bekommen, wo sich dieser Bauernhof befindet. Schließlich gelang es ihr, den Besitzer dieses Hofes, zu sprechen. Anca bot ihm an, ihn zu besuchen und wenn möglich zu helfen.

Ancas Wunsch war es, diese Hunde kastrieren zu lassen, damit die Vermehrung dort aufhörte. Die Fellnasen wollte sie dann wieder an ihren "Wohnort" zurück bringen, um sie dort weiter zu füttern. Ein Rüde aus diesem Rudel hatte ein Handicap. Sein linkes Hinterbein war bis zum Knie amputiert. Wahrscheinlich durch einen Unfall, der schon vor längerer Zeit passiert ist.

Als Anca ein paar Tage später kastrierte Hunde zu diesem Bauernhof zurückbrachte, sah sie den Handicap Rüden mit einer neuen Verletzung an seinem Vorderbein. Es schien gebrochen zu sein. Edy, wie Anca den Rüden nun nannte, hüpfte auf zwei Beinen zu ihr und ließ sich streicheln. Anca nahm Edy mit und wollte ihn ihrem Tierarzt in Botosani vorstellen. Sie hoffte, dass es eine Möglichkeit geben würde, Edy zu helfen. So geschah es. Ancas Tierarzt schlug einen Fixateur an Edys Vorderbein vor. Es war ein Versuch, Edys Bein zu retten. Allerdings konnte man zu dieser Zeit nicht sicher sein, das die Nerven, Bänder und Sehnen noch intakt waren. Dies würde man erst herausfinden, wenn der Fixateur entfernt würde. Edy war ein sehr lieber und geduldiger Patient, der alles mit sich machen ließ, ohne irgendwelche Gegenwehr oder Murren.

Nach einiger Zeit wurde der Fixateur entfernt. Doch leider stellte sich heraus, dass Edy sein Vorderbein nicht belastet. Anca Tierarzt schlug eine 2. Operation vor, in der eine Platte eingesetzt werden sollte. Aber leider auch diese Möglichkeit brachte nicht den gewünschten Erfolg für Edy. Die Nerven sind wohl bei dem Unfall in Mitleidenschaft gezogen worden. Edy kann sein linkes Vorderbein/Pfote nicht benutzen. Der Tierarzt sieht keine weitere Möglichkeit, um Edy zu helfen. Nun hüpft Edy auf 2 Beinen durch seine kleine Welt.

Edy ist ein sehr verschmuster und anhänglicher Rüde, der für jede noch so kleine Aufmerksamkeit dankbar ist und es genießt. Auch einfach nur dabei sein, genügt dem hübschen Rüden durchaus. Edy liegt gerne in der Sonne und schaut dem Treiben um sich herum zu. Er kommt auch gut mit anderen Hunden zurecht und da spielt das Geschlecht, Größe oder Alter keine Rolle. Gerne mag er Artgenossen, die sanft im Liegen mit ihm spielen und gekuschelt. Artgenossen, die zu heftig um ihn herum toben, rennen oder ihn gar anrempeln, geht Edy aus dem Weg und sucht das Weite. Katzen sind für Edy überhaupt kein Problem. Er akzeptiert die Samtpfoten als volle Familienmitglieder.

Mit seinem Handicap kommt Edy sehr gut zurecht. Er hat gelernt, die Balance zu halten. Edy hüpft/läuft sogar ein paar Stufen hinaus und herunter und dies in einem erstaunlichen Tempo. Auch springt Edy auf erhöhte Liegeplätze, um sich dort von 2-Beinern richtig durchkraulen zu lassen. Kommt ein Besucher in den Außenbereich, wo Edy bei Anca lebt, hüpft/läuft er dem 2-Beiner entgegen, um ihn zu begrüßen. Meist setzt er sich dazu vor die Person hin und wartet ab, bis er gestreichelt wird. Dann strahlen seine Augen und es scheint, als würde Edy lächeln.

Wir suchen Hilfe, eine Möglichkeiten, für den verschmusten Rüden, wo er seine Lebensjahre genießen kann, mit vielen Streicheleinheiten, einem weichen Körbchen und einem schönen sichereingezäunten Garten. Vielleicht ein Gnadenplatz, vielleicht Menschen, die Edy ein ebenerdiges Zuhause schenken möchten. Auch wenn die Chance sehr gering ist, hoffen wir so sehr, dass Edy einen Platz für immer findet.

Edy wird bei seiner Ausreise vollständig geimpft, entwurmt, gechippt und kastriert sein.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Britta Gebauer, Mobil: 0178 - 4551906, E-Mail: info@animals-safe-place.com


* Sie können viele Fotos mit einem Klick vergrößern

 
 

space

animals-safe-place.com Facebook

Cookies & Privatsphäre

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und weiter“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren; oder klicken Sie unten auf „Weitere Informationen“, um eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Arten von Cookies zu erhalten und um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Website gespeichert werden sollen.

Datenschutzerklärung

Ihre Auswahl zu Cookies auf dieser Website