Rudel am BahnhofPack at train station

Rudel am Bahnhof

Rudel in der Nähe des Zug Bahnhofs

Alter:
ist nicht bekannt
Das Rudel besteht aus 5 Hunden und 1 Kater


Alle 5 Hunde sind kastriert.


Warum sucht das Rudel Paten?

Ihre Geschichte:
Der Zug Bahnhof von Trusesti. Gegenüber ein umbautes Firmengelände. Vor dessen Tor gleicht das Gelände einem kargen Stück Wildnis. Haufen von Bauschutt. Hartes, robustes Gras und Gestrüpp,  das ist der Ort an dem 5 Straßenhunde ihr "Zuhause" gefunden haben.

Woher diese 5 Hunde stammen, weiß niemand. Alle 5 Hunde haben Narben an ihren Körpern. Welche Vergangenheit sie haben, können wir nur erahnen. Irgendwann haben sie sich dort eingefunden und seitdem füttert Anca sie. Der Besitzer des Geländes duldet diese 5 Fellnasen vor seiner Firma. Somit haben die 5 dort einen relativ sicheren Ort.

Anca besucht sie jeden Tag. Sie bekommen Futter, Wasser, Leckereien, Zuspruch, liebe Worte. Aber auch wenn sich die 5 unwahrscheinlich freuen, wenn Anca sie besucht, sind sie zurückhaltend und vorsichtig. Lassen sich kaum berühren. Für Anca ist es schwer, die Tiere von Parasiten freizuhalten, aber irgendwie schafft sie es noch immer wieder, so gut es möglich ist.

Auch wenn diese 5 Hunde ein Rudel bilden, sind sie Artgenossen gegenüber nicht feindselig. Im Gegenteil. Sie lassen auch Streuner von ihrem Futter fressen. Anca beobachtet dies immer wieder, dass z.B. auch Hunde, die sie vom Friedhof oder vom Industriegebiet kennt, dort sich eine Portion Trockenfutter abholen dürfen. Zeitweise steht dort auch eine Doppel-Hundehütte, in der schon ein paar Straßenhündinnen ihre Welpen zur Welt gebracht hatten. Die 5 Hunde passen auf die Hundefamilie auf, sodass sich die Mutterhündin ganz um ihren Nachwuchs kümmern konnte.

Wir möchten den 5 Freunden ermöglichen, dort weiter zu leben. Auch wenn sie Straßenhunde bleiben und es dort nicht ganz sicher ist für sie. Solange Anca die Hunde dort füttert und pflegt, duldet der Firmenbesitzer die 5 Fellnasen dort auch.

 


Patenschaft mtl. 100 Euro
(beinhaltet Futter, Entwurmung, Parasitenbehandlung)
Teil-Patenschaften sind möglich



Wenn Sie dieses Rudel mit einer Dauerpatenschaft unterstützen möchten,
wenden Sie sich bitte an:

Britta Gebauer, E-Mail: info@animals-safe-place.com
oder
Aktiv Tierschutz Lichtblicke e.V., w.traut@aktivtierschutzlichtblicke.de


* Sie können viele Fotos mit einem Klick vergrößern

space

animals-safe-place.com Facebook